Michael Huemer

Michael Huemer im Schneidersitz auf einem Schreibtisch

ist Professor für Philosophie an der Universität von Colorado, Boulder. Moral ist für ihn etwas, das intuitiv erkannt werden kann und dennoch objektiv ist. Eine solche Ethik ist an politische Diskussionen anschlussfähig und kraftvoll etwa im Unterschied zum Kulturrelativismus.

Man könnte Huemer als Verteidiger des gesunden Menschenverstandes bezeichnen, da er nicht nur in der Ethik sondern auch in der Erkenntnistheorie Positionen vertritt, die viele seiner Kollegen für naiv halten (siehe: Ethical Intuitionism bzw. Skepticism and the Veil of Perception). Politisch führt ihn seine Moral zum Anarchismus, weil er dem Staat keine moralische Sonderstellung zubilligt (siehe: The Problem of Political Authority).

Mehr über Michael Huemer erfahren Sie im .

Bild mit Michael Huemer von commons.wikimedia.org User:Kborer, Überarbeitung: Thomas Leske, Lizenz: CC-BY-SA

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Bitte, beantworten Sie die Frage!